Volksschule - Zielgruppe

Zielgruppe sind alle SchülerInnen der Sportklassen der Partnerschule Prandaugasse 5, 1220 Wien, die mit Eishockey beginnen möchten bzw. bereits Eishockey spielen.

Nach Maßgabe freier Teilnehmerplätze können auch VS SchülerInnen anderer Schulen in das ENZO Programm (sowohl Eis- als auch Off-Ice-Programm) einsteigen, der Transfer zu den Trainingseinheiten ist allerdings selbständig durchzuführen. 

Volksschule - Programm

Sportförderung und –forderung im frühen Volksschulalter ist wichtig!

Kinder im Volksschulalter haben ein geradezu ungestümes Bewegungsverhalten. Ausdruck dieser überschäumenden Bewegungsfreude ist ein begeistertes Sportinteresse. Die in diesem Alter idealen psychophysischen Voraussetzungen für den Erwerb motorischer Fertigkeiten können genutzt werden, um eine Vielzahl an Basistechniken in der Grobkoordination zu lernen und zu verfeinern. Eine gute polysportive Schulung im Volksschulalter bildet die Basis sportlicher Leistungsfähigkeit bis hin zu Sportlerkarrieren.

Durch eine balancierte Gestaltung der Trainingseinheiten soll sichergestellt werden, dass die Kinder genügend Trainingszeit bekommen, jedoch nicht „übertrainiert“ werden. Schließlich soll die Sportbegeisterung in dieser Altersklasse auch für eine lebenslange sportliche Einstellung genutzt werden.

Die ENZO Partnerschule VS Prandaugasse bietet durch ihre moderne Gestaltung und die unmittelbare Nähe zur Albert-Schultz Eishalle ideale Voraussetzungen für unsere ENZO Kinder. Eishockey spielende Kinder können dort gemeinsam Sportklassen besuchen, die Eishockey auch im Rahmen des normalen Sportunterrichts ermöglichen.  

 

Volksschule - Eistraining

Während des gesamten Schuljahres (September – Juni) stehen folgende Termine zur Verfügung:

1. und 2. Klasse:  Dienstag  08:00 - 08:50
3. und 4. Klasse:  Mittwoch  08:00 - 08:50

Schwerpunkte des auf die individuellen Fähigkeiten der Teilnehmer abgestimmten Trainingsprogramms sind die Vermittlung der exakten Bewegungsabläufe der Eishockeygrundschule:

  • Eislaufen
  • Stocktechnik
  • Passen
  • Schießen

Volksschule - Off-Ice Aktivitäten

Off-Ice Aktivtäten werden einmal pro Woche (Freitag 13:30 - 15:00 Uhr) im Turnsaal der VS Prandaugasse durchgeführt. Im Laufe des Schuljahres werden folgende Inhalte abgedeckt:

  • Medizinische Untersuchung und sportmotorische Testverfahren
  • Polysportive bzw. eishockeyspezifische Trainingseinheiten
  • Koordinative Fähigkeiten (Körperbeherrschung, Gleichgewichtsfähigkeit, Arm-Bein-Koordination)
  • Gruppenverhalten (Teamgeist, Respekt, gegenseitige Unterstützung)
  • Videoanalysen, Theorieeinheiten
  • Regelschulung
  • Ernährungsberatung
  • Mentalcoaching (Umgang mit Sieg und Niederlage, Entspannungs- und Konzentrationsschulung)

Betreuung und Transfers

Alle notwendigen Transfers der ENZO TeilnehmerInnen der VS Prandaugasse bzw. VS Klenaugasse z.B. von der Schule zur Eishalle und zurück bzw. zu Off-Ice Aktivitäten, die außerhalb der Partnerschule stattfinden, werden von ENZO MitarbeiterInnen durchgeführt bzw. organisiert oder vom Personal des Hortes Doningasse abgewickelt.

Direkt in der VS Prandaugasse befindet sich ein Hort, der unabhängig von ENZO Aktivitäten Mittagessen und eine Nachmittagsbetreuung anbietet.

Darüber hinaus bietet der Kinderfreunde Hort Doningasse die Möglichkeit, dass alle ENZO EishockeyspielerInnen, die eine Nachmittagsbetreuung benötigen, im Hort Doningasse einen Platz bekommen. Alle Informationen dazu können direkt bei der Leiterin Karin Janeczek bezogen werden.

Alle in diesem Zusammenhang anfallenden Kosten sind unabhängig von den Teilnahmegebühren für ENZO und sind direkt mit dem jeweiligen Hort zu verrechnen.