Wissenswertes

Häufig gestellte Fragen - Frequently Asked Questions (FAQs)

Das Programm finde ich gut, aber wird das meinem Kind in Verbindung mit dem Vereinstraining nicht auf Dauer zu viel?

Die Inhalte und die Anzahl der Trainingsstunden des ENZO-Programms sind sowohl auf das Alter der Kinder, als auch auf die Vereinstrainingseinheiten abgestimmt. Es werden bewusst jene Trainingsinhalte forciert, die im Vereinstraining tendenziell zu kurz kommen.


Muss mein Kind, wenn es in eine der ENZO Partnrschulen geht, jene Zeiten nachholen, die es am Vormittag beim Eishockeytraining ist?
Nein, denn alle Kinder, die in ENZO Partnerschulen gehen und am ENZO-Programm teilnehmen, sind in Klassen untergebracht, die den Stundenplan auf das Sportprogramm abstimmen.


Ich beobachte seit längerer Zeit das Nachwuchstraining in Wien. Eigentlich gibt es in den letzten Jahren nicht viel Neues im Eishockeytraining. Was wird im ENZO anders sein?
Es gibt Prinzipien der Trainingslehre, die eingehalten werden müssen, weil diese den größten Erfolg bringen (z.B. Techniktraining vor Schnelligkeitstraining). In der letzten Zeit wurden aber neue Methoden entwickelt, mit denen man die Nachwuchssportler noch besser fordern und fördern kann. Diese werden in das ENZO-Trainingsprogramm einfließen. 


Mein Kind hat derzeit seine Eishockeyausrüstung im Trockenraum des Vereins. Wie kommt es zu seiner Ausrüstung?
ENZO hat gemeinsam mit den Vereinsverantwortlichen und dem Management der Albert-Schultz Eishalle eine geeignete Lösung gefunden, damit die Kinder ihre Ausrüstung nicht nach Hause oder in die Schule mitnehmen müssen.


Ich erwarte mir durch ENZO, dass ich meinem Kind leichter Eishockey und Schule ermöglichen kann. Wenn ich mein Kind aber von ENZO zum Vereinstraining bringen muss, bedeutet das nicht eher einen Mehraufwand?
ENZO organisiert die Transfers zwischen den Partnerschulen und den ENZO Trainingsorten im Rahmen des ENZO Programms, sodass für die Eltern kein Mehraufwand entsteht. Der Transfer zum Vereinstraining obliegt nicht ENZO. Da jedoch mehrere Kinder eines Vereins am ENZO-Programm teilnehmen, kann der Transfer zum Vereinstraining durch private Initiativen (Eltern wechseln sich ab) leicht bewerkstelligt werden.


Kann mein Kind auch die Matura machen, wenn es in die neue Mittelschule geht?
Kinder, die in die neue Mittelschule gehen, können generell in der Oberstufe in ein Gymnasium wechseln und die Matura absolvieren. So schlossen z.B. 50% der Absolventen der ENZO-Partnerschule Sportmittelschule Donaustadt in den letzten Jahren die 8. Schulstufe mit „gutem“ oder „ausgezeichnetem“ Erfolg ab. Die Europa Sport Mittelschule Mödling hat eine enge Kooperation mit dem Oberstufenrealgymnasium Guntramsdorf, so dass einer weiteren Fortsetzung der schulischen Ausbildung nach Beendigung der Schulzeit an der ESM Mödling nichts im Wege steht.