Innovation und Nachhaltigkeit

ENZO, das Eishockey Nachwuchs Zentrum Ost ist ein Programm, das Sport-, Bildungs-, Sozial- und Gesundheitsaspekte miteinander vereint.

Diesen Programminhalten entsprechend, gibt es eine breite Plattform an Organisationen und Personen, die ENZO unterstützen und ermöglichen s. Grußbotschaften, Testimonials, Partner und Förderer.

Was sind nun die Besonderheiten von ENZO:

Breiten- und Leistungssport

Neben Breitensportaktivitäten beinhaltet das ENZO Programm auch Merkmale des Leistungssports und bereitet Kinder und Jugendliche so auch auf den Einstieg in den Leistungssport vor.

Schulische und Außerschulische Einheiten

Teile des ENZO Programms sind in den Regelunterricht der Partnerschulen integriert und werden durch außerschulische ENZO Aktivitäten modulartig ergänzt.

Integrativ

ENZO ermöglicht den beinahe kostenlosen Eishockey-Einstieg von Kindern, völlig unabhängig ihres familiären Hintergrunds.

Koedukativ

An allen ENZO Aktivitäten nehmen Mädchen und Burschen gemeinsam teil.

Bundesländerübergreifend

Die TeilnehmerInnen kommen aus mehreren Bundesländern. Partnerschulen gibt es in Wien und NÖ. 

Zusammenarbeit mit ALLEN Nachwuchsvereinen in Wien, NÖ und Burgenland

So erhalten z.B. Kinder aus NÖ und dem Burgenland, die in ihren Heimatgemeinden keine Möglichkeit eines ganzjährigen Eistrainings haben, über ENZO die Chance ihren Lieblingssport 10 Monate pro Jahr auszuüben.

Europaweit einzigartiges Kindergartenprogramm

Neun Monate pro Jahr ist Eishockey direkt in den Alltag von Partnerkindergärten integriert. 

ENZO als Pilotprojekt für eine österreichweite Umsetzung

Aufbauend auf die bei ENZO erzielten Erfahrungen eines völlig neuen Rekruiting Ansatzes rollt der ÖEHV dieses nunmehr auf ganz Österreich aus.

Erste Eishockey-Volksschule Österreichs

Die Partner Volksschule Prandaugasse ermöglicht rund 40 Kindern Eishockey während des gesamten Schuljahres im Rahmen des regulären Sportunterrichts auszuüben.

Erstmalige Integration von Eishockey in den Betrieb einer Ganztagsvolksschule

Partnerschaft mit dem Schulcampus Plus Attemsgasse, der auf Basis der ENZO Initiative zu einem Bewegungs-Campus mit einem Angebot von insgesamt 10 verschiedenen Sportarten wird.

Mehrere Partnerschulen im Unterstufenbereich

Teile des ENZO Programms sind dadurch auch in der Regelunterrichtszeit der 10-14 Jährigen möglich.

Erweiterung um die Entwicklung eines neuen Schulmodells im Unterstufenbereich

In Zusammenarbeit mit den Schulbehörden wird eine Neukonzeption einer Unterstufen-Sportklasse vorbereitet. Der gesamte Stundenplan soll dabei an die Bedürfnisse des Sports angepasst werden.

Ganzjahresprogramm

Für die TeilnehmerInnen werden ENZO Trainingseinheiten während des gesamten Schuljahres angeboten.

Internationales Top-Trainerteam

Bei jeder Trainingseinheit stehen top ausgebildete Trainer zur Verfügung.

Training in Kleingruppen

Für jeweils max. 5-6 Kinder steht ein eigener Trainer zur Verfügung

Berufsbild Eishockeytrainer

ENZO ist in Kooperation mit Schulorganisationen ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung des Berufsbildes Eishockeytrainer.

Logistische/Organisatorische Entlastung der Eltern

Alle Transfers der TeilnehmerInnen der Partnerschulen zu den Sportstätten werden von ENZO durchgeführt. So werden u.a. jährlich 11.000km Bustransfers von ENZO organisiert.

Laufende polysportive Ausbildung

Wöchentliche Off-ice Einheiten mit vielen koordinativen Schwerpunkten.

Sportartübergreifende Zusammenarbeit mit Spitzenvereinen anderer Sportarten

Einbindung von Trainer anderer Sportarten und Durchführung von Spezialeinheiten (Fußball, Handball, Basketball, Judo, Taekwondo, Tennis, Trampolinspringen,...)

Implementierung der ersten Jamboree-Turniere in Ostösterreich

Vereinsübergreifende Rookie- und Anfängerturniere mit der Schwerpunktsetzung des Spaßes am Eishockey-Spielen.

Testungen am Eis

International standardisierte Testverfahren mit genauen Auswertungsprotokollen für alle TeilnehmerInnen.

Fachspezifische Infoveranstaltungen mit externen Experten

Einbindung der Eltern in den wissenschaftlichen Background der Sportart ihrer Kinder.

Sportmedizinische Zusatzangebote

In Partnerschaft mit dem IMSB

Sportmotorische Testungen

In Partnerschaft mit SPOWI

Ernährungswissenschaft und Mentalcoaching

Praxisorientierte Einheiten mit den TeilnehmerInnen werden mit Vorträgen und Infoveranstaltungen für deren Eltern ergänzt.

Zeugnisse

Auf Basis einer Notenkonferenz des Trainerteams werden die Skills aller TeilnehmerInnen bewertet und mit zusätzlichen beschreibenden Beurteilungen ergänzt.

Playercards

Kostenlose Spielerkarten mit Fotos als persönliche Visitenkarte für alle TeilnehmerInnen.

Direkter Kontakt der TeilnehmerInnen zu Vorbildern

Im Rahmen der Einbindung von Gasttrainern und von ENZO Kindern wahrgenommenen Aufgaben bei Länderspielen, wird ein unmittelbarer Kontakt zu österreichischen Nationalteamspielern hergestellt.

Entwicklung technischer Lösungen für Sportvereine

Gemeinsam mit der HTL Donaustadt werden die technische Umsetzung von Hard- und Softwareeinsätzen im Sportbetrieb (Spieler-Online-Datenbank, serverbasierte Mess- und Auswertungssysteme) entwickelt.

Vernetzung des ENZO Programms mit anderen Organisation 

ENZO ist u.a. Bestandteil von "Fit Sport Österreich", "Kinder Gesund Bewegen", "Sport-Schulverbund Mödling", "Sport-Schulverbund Wr. Neustadt" und "Sport in der Donaustadt".

Öffentlichkeitsarbeit

TV Berichte, Presseartikel, Webseitenberichte und Postings in Soziale Medien stellen Eckpunkte der ENZO Öffentlichkeitsarbeit dar s. auch Medien