Einige Informationen zu Philipp Holper

Beruflicher Werdegang  

  • 2009 Matura BG-BRG Kapfenberg (Teamsportakademie Sektion Eishockey)
  • 2013 Bachelor (FHWN Studiengang Training und Sport)
    Bachelorarbeitsthemen: Krafttraining im langfristigen Leistungsaufbau mit besonderen Fokus auf Eishockey; Mentaltraining im Nachwuchsleistungssport
  • 2015 Master (FHWN Studiengang Training und Sport)
    Masterarbeitsthema: Vergleich der Wirksamkeit zwischen traditionellem Techniktraining und differentiellem Techniktraining (in Anlehnung an das Konzept der Ballschule Heidelberg) zur Verbesserung der eishockeyspezifischen Eislauf- und Stocktechnik


    Ausbildung im Eishockey

    • 2013 Staatlich geprüfter Trainer für Eishockey (A-Lizenz)
    • 2013 Fortbildung „Sling-Training“


    Tätigkeiten im Eishockey

    • bis 2009 Spieler in Nachwuchsbundesliga bei verschiedenen Vereinen
    • seit 2012 Cheftrainer HC Mad Dogs Wiener Neustadt
    • 2013/14 Co-Trainer U11 ÖEHV Auswahl Süd
    • 2014/15 Co-Trainer U12 ÖEHV Auswahl Ost
    • 2014/15 Headcoach U12 Nationalteam für WSI-Tournament